ÜBER MICH

Seit nunmehr über 29 Jahren bin ich als Vermittler, Mittler, Marketing- und Managementberater, Warenbeschaffer, Personalberater, Vertreter, Repräsentant, Vertrauensperson, Lotse und Problemlöser von deutschen und Schweizer Unternehmen, auf den jeweiligen Märkten und in der Türkei, in über 15 Branchen aktiv bzw. gewesen.

Mit den meisten Auftraggebern bin ich, über den erfolgreichen Abschluss des Auftrages hinaus, mittlerweile eng befreundet. Meine kommunikative Stärke setze ich für meine Auftraggeber effektiv ein.

Das Meiste lernt man aus den Schwierigkeiten, Problemen und Überraschungen, die eigentlich nicht vorhersehbar waren, dennoch aber da sind.

Daraus resultieren die Erfahrungen, die einen Menschen formen. Stellt sich der Erfolg einmal ein, weiß man in den meisten Fällen nicht, welches die Gründe waren, die diesen Erfolg ausmachten.

Dass ich Wirtschaft studiert habe und Diplom-Kaufmann geworden bin, ist eher eine Notwendigkeit gewesen. In einer Familie voller Professoren und Doktortiteln kann man schlecht “ohne” ins Leben gehen.

Auch wenn man es vielleicht nicht vermutet, so habe ich bereits die 57 Jahr-Grenze überschritten. Das alleine sollte schon ein Grund sein, auf meine reichhaltigen Erfahrungen, die allesamt auf eigenen Erlebnissen beruhen, zurückzugreifen.

Ich habe Spaß daran, meine Erfahrungen weiterzugeben und die Menschen haben Spaß daran, diese aufzunehmen.

   

D steht für Vieles

D steht genauso für Deutschland wie auch für Dener. Deutsche und Schweizer Unternehmen und Unternehmer haben mich durch die Jahre stark gemacht. Wir konnten uns immer aufeinander verlassen, was zwangsläufig den Erfolg mit sich brachte.

Wer aus dem deutschen bzw. Schweizer Raum kommt, damit meine ich auch die Deutsch-Türken, wird mit der türkischen Art Geschäfte zu machen, kaum klar kommen. Überhaupt, die Herstellung der ersten Kontakte wird zu einer Herausforderung werden. Hier muss man hart am Mann bzw. Frau bleiben und diese Menschen, zu erfolgreichen Geschäften bzw. Kooperationen, nötigen. Es wird wohl das Klima mit Schuld daran sein, dass alles Lasch seinen Weg geht.

Durch eine Begegnung der besonderen Art, habe ich meinen Lebensmittelpunkt zuerst nach Istanbul und dann vor einigen Jahren, nach Alanya verlegt. Jedoch bin ich nur selten an diesem wunderschönen Ort. Die Geschäftsreisen, Kundenkontakte und Aufbau und Einsatz von Netzwerken, bestimmen mein Leben.

Istanbul ist, mit 20 Mio. Einwohnern (inkl. Umland), das Non-Plus-Ultra. Wissen eigentlich alle, die schon mal da waren. Was bzw. wer hier erfolgreich ist, hat automatisch auch Chancen auf den benachbarten Märkten und der Gesamt-Türkei.

Wenn man die Spielregeln beachtet, kann man in der Türkei schnell von 0 auf 100 (wenn man km/h als Maß nimmt) oder von 100 auf 1 (wenn man den Rang als Maß nimmt) gelangen. Diese Aussage hat auch zu Krisenzeiten Gültigkeit.

Ich verfüge über Kontakte zu Entscheidungsträgern in Deutschland, der Schweiz und der Türkei (Behörden wie auch die private Wirtschaft). Ich weiß, wo die Stellschrauben des türkischen Marktes, in Bezug auf Konsum und/oder der Lieferanten, liegen.

Privatiers, Unternehmen, einfach alle, die neue Chancen wittern und Ziele verfolgen, Bestehendes weiterentwickeln und weiterkommen wollen, einen erfahrenen Vertrauten und Lotsen an ihrer Seite suchen, Synergien schaffen wollen, würde ich gerne persönlich kennen lernen und begleiten.

Ich freue mich auf Sie!

Der Slogan der WirtschaftsWoche, welchen ich schon seit über einem Jahrzehnt in der Türkei vertrete, passt: “Nichts ist spannender als die Wirtschaft.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *